IT IS WHAT IT IS

Nov 18, 2020

GALLERY CUBEPLUS & HOOP – RAUM FÜR VISUELLES
Gallery Cubeplus bespielt eine Schaufenster-Ausstellung im Studio hoop
zur Wilhelminenstraße 13, direkt beim Dreiecksplatz Kiel 
AUSSTELLUNGSDAUER
18. NOV.2020 – 10. JAN. 2021

“Art is the mold of feeling as language is the mold of thought.”

(Susanne Langer, American philosopher)

Menschen versuchen, mit verschiedenen Adjektiven emotionale und mentale Zustände zu beschreiben. Gleichzeitig ist das, was durch das Betrachten/Sehen vermittelt wird, das Unmittelbarste und Berührendste. So, wie der Künstler Jakob Grebert das einzigartige Gefühl, „die Müdigkeit“, mit seinen Keramikköpfen ausdrückt, zeigt sich diese unerklärliche Ermüdung und Verlorenheit in den Gemälden des Künstlers Chang Wu in den Augen und im Ausdruck der porträtierten Charaktere. Die Betrachtung und das damit verbundene, unmittelbare Gefühl stehen vor dem gedachten Wort und lassen uns diese komplexen Zustände verstehen.

GALLERY CUBEPLUS & STUDIO HOOP

GALLERY CUBEPLUS, die Galerie für zeitgenössische Kunst in Kiel und das Studio hoop | Raum für Visuelles, begeben sich auf den Weg einer neuen Zusammenarbeit. Beide Räume verbindet die konzeptuelle Arbeit mit den Gegebenheiten der jeweiligen Ausstellungsräume und das Ziel, Kunst und Kultur in dieser besonderen Zeit in der Kieler Innenstadt sichtbar zu machen. Durch die Kooperation und die gegenseitige Unterstützung öffnen wir vielfältige Möglichkeiten und Spielräume zur Realisierung von Ausstellungen und Projekten.

GALLERY CUBEPLUS

Knooper Weg 104, 24105 Kiel

GALLERY CUBEPLUS ist eine Galerie für zeitgenössische Kunst im Knooper Weg in Kiel. Sie bietet Absolvent*innen der Muthesius Kunsthochschule, sowie Künstler*innen aus Norddeutschland und der ganzen Welt einen Raum, um ihre Arbeiten zu präsentieren. In der Regel stellen zwei Künstler*innen gemeinsam aus. Die Ausstellungen wechseln monatlich.

 

Bei Interesse an den Künstlerarbeiten kontaktieren Sie bitte CUBEPLUS: info@gallery-cubeplus.comgallery-cubeplus.com

Bei Interesse an der Nutzung des hoop-Ausstellungsraumes kann über https://hoop.studio Kontakt aufgenommen werden.